22. Juli 2019

Das eigene Kind hat eine Gewalttat verübt?! Urplötzlich packt die Eltern ein Strudel von Entsetzen, Fragen und Sorgen. Es ist so unglaublich – mein Kind! Nichts ist mehr, wie es war. Die Inhaftierung ist für die Angehörigen oft ein Schock. Statt Hilfe kommen von vielen Seiten Vorwürfe, Verurteilungen und Anfeindungen. Im Freundes- und Bekanntenkreis,  über […]

Weiterlesen
 19. Juli 2019

“Ich danke euch, dass ihr mich und andere Mitgefangene unterstützt habt. Die U-Haft ist die dunkelste Zeit für einen Gefangenen. Ich nenne das Schwarze Kreuz ein Fenster, welches ein bisschen Licht in das Dunkle strahlen lässt. Dieses Fenster hat es mir ermöglicht, weiter wie ein Mensch behandelt zu werden und nicht nur verurteilt zu sein. […]

Weiterlesen
 12. Juli 2019

“Frau Tammen aus unserer Gemeinde hatte eine tolle Idee. Sie hat die Abschnitte des Kalenders des Schwarzen Kreuzes gesammelt. Da sie für den Schaukasten zuständig ist, hat sie eine kleine Leine gespannt und die Abschnitte mit Büroklammern daran befestigt. So kann sich jeder, der vorbei geht, einen Abschnitt abnehmen und mit nach Hause nehmen. Sie […]

Weiterlesen
 8. Juli 2019

Kann man wegen Schwarzfahren ins Gefängnis kommen? Ja, das kann passieren. Dann nämlich, wenn man zwar nur ein solches „Bagatelldelikt“ begangen hat, aber seine Geldstrafe nicht pünktlich bezahlt. Dabei ist vielleicht nur die Zahlungsaufforderung bei einer veralteten Adresse gelandet. Oder einem Hartz-IV-Empfänger fehlen ein paar Euro. Sehr oft ist die nicht bezahlte Geldstrafe gerade nur […]

Weiterlesen
 5. Juli 2019

  Die ersten Briefe an einen unbekannten Menschen aus einer ganz anderen Welt schicken – das ist eine spannende Sache und kostet manchmal Überwindung. Zwei Monate, nachdem die beiden Briefpartner die Adressen voneinander bekommen haben, fragen wir daher nach: Ist der Kontakt gut in Gang gekommen? Oder braucht es irgendwo Hilfe, damit beide Seiten zufrieden […]

Weiterlesen

Jesus sagt:
Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen. So erweist ihr euch als Kinder eures Vaters im Himmel. Denn erlässt seine Sonne aufgehen über Gute und Böse, und über Fromme und Gottlose lässt er es regnen.