30. Januar 2018

  „Da kommen sie – die Bösen. Sie strömen an mir vorbei. Ab und zu ein „Tag“ oder „Hallo“, ein Lächeln oder Nicken. Stimmengewirr umgibt mich. Türen knallen, wenn die Männer in ihren Hafträumen verschwinden. Die Bösen. Hier drinnen im Gefängnis sind die Bösen – und da draußen die Guten?“ So einfach ist es nicht, […]

Weiterlesen
 28. Juli 2017

  „Ich kann mir nicht verzeihen, was ich getan habe. Das ist die eigentliche Strafe für mich. Nicht einmal nachts komme ich zur Ruhe.“ So beschreibt Frau D., seit wenigen Wochen in Haft, ihre Situation. Weniger die bevorstehende Haftzeit, die Trennung von den Angehörigen und der Gefängnisalltag machen ihr so sehr zu schaffen, sondern ihre […]

Weiterlesen
 8. Februar 2017

„Auch die Gesellschaft muss resozialisiert werden!“ Und Sühne sei nicht nur einseitig Aufgabe des Straftäters, sagte Pastor Jan Postel, evangelischer Gefängnisseelsorger in der JVA Celle, am Dienstag. Er sprach bei unserem Jahresempfang in der Geschäftsstelle in Celle. Die Gesellschaft müsse bereit sein, einen ehemaligen Straftäter nach der Gefängnisstrafe wieder in ihrer Mitte aufzunehmen. „Wenn sie […]

Weiterlesen
 7. Oktober 2016

    Wie sieht Gefängnisseelsorge für Muslime aus? Martin Husamuddin Meyer berichtet aus seiner Arbeit als Imam im Strafvollzug und von seinen Erfahrungen mit Straftätern des IS. Herzlichen Dank an die Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe BAG-S, dass wir den Artikel abdrucken dürfen! Lesen Sie hier (pdf).   Foto: Jerzy Sawluk, www.pixelio.de

Weiterlesen
 4. Mai 2016

– dieser etwas provokant klingende Titel war Thema unserer Jahrestagung. Danke an alle, die am letzten Wochenende in Springe dabei waren (Fotos, Vorträge und Zeitungsberichte finden Sie unten bei den Links)! Aber passt das zusammen, die Wörter „Willkommenskultur“ und „Straftäter“?  „Wahrscheinlich ist man nirgends so weit entfernt von einer Willkommenskultur wie im Blick auf Straftäter!“ […]

Weiterlesen

Wir können ohne Furcht in Gottes Gegenwart leben und ihm lebenslang dienen als Menschen, die ihm gehören und nach seinem Willen leben.