26. Februar 2021

In meinem Wohnort gibt es ein Gefängnis, von dem man allerdings wenig mitbekommt. Daher überlegte ich, wie ich auf andere Weise ein paar Einblicke in diese besondere Lebenswelt bekommen könnte. Also bewarb ich mich beim Schwarzen Kreuz um einen Briefkontakt. Jetzt bin ich seit ein paar Monaten mit meinem Briefpartner in Kontakt. Er ist in […]

Weiterlesen
 15. Januar 2021

Am 8. Januar ist ganz plötzlich unser hauptamtlicher Mitarbeiter Günter Müller verstorben. Viele werden ihm bei Besuchen in der Geschäftsstelle, beim Kreativcafé, am Telefon und bei vielen anderen Gelegenheiten begegnet sein. Wir werden die Freundlichkeit, die Verlässlichkeit, das Anpacken der unterschiedlichsten Aufgaben von Günter Müller vermissen. Gottes Barmherzigkeit möge ihn umhüllen und die Angehörigen trösten […]

Weiterlesen
 27. November 2020

(Symbolfoto) Herr F. ist Küster in der Kirche der JVA Werl. Er ist einer der Gefangenen, die wir über einen Briefkontakt begleiten. Außer dem Briefkontakt mit einem unserer Ehrenamtlichen führt Herr F. einen weiteren über die Organisation Jailmail. Dieser Briefpartner, Jonas Weyrosta, ist Journalist. In der „Zeit Christ&Welt“ zeichnet er ausführliches Porträt von Herrn F., […]

Weiterlesen
 7. August 2020

“Zuverlässig wie der morgendliche Sonnenaufgang besucht Barbara seit vielen, vielen Jahren uns Häftlinge hier in den dunklen Mauern der JVA Dresden. Und für viele ist Barbara die wichtigste Bezugsperson. Barbara genießt extrem hohes Ansehen und Respekt bei den schweren Jungs. Egal bei welchem Wetter, Barbara kommt dich besuchen. Mit ihren 78 Jahren ist sie für […]

Weiterlesen
 26. Juni 2020

Als der Jurist und Autor Thomas Galli seine erste Stelle im Justizvollzug antrat, kannte er Straftäter nur aus den Medien. Straftäter hatten die Entscheidung getroffen, Regeln zu brechen – selbst schuld! Klar gehörten sie ins Gefängnis! Im Laufe der Jahre lernte er mehr und mehr über die Hintergründe des Strafvollzugs. Und nach anderthalb Jahrzehnten schließlich […]

Weiterlesen

Bei dir, Herr, habe ich Zuflucht gefunden. Du bist mein Gott. Alle Zeiten meines Lebens sind in deiner Hand.