23. Oktober 2019

Packen Sie ein Weihnachtspaket für Menschen in Haft! Damit Weihnachten auch im Haftraum ankommt, in Form von Kaffee, Schokolade, einer Grußkarte – und vor allem in dem Wissen: Irgendwo hat jemand an mich gedacht! Das ist „frohe Botschaft“ pur für jemanden, der vielleicht schon jahrelang in Haft sitzt und „draußen“ oft alle Kontakte verloren hat. […]

Weiterlesen
 18. Oktober 2019

Weihnachtsfreude ins Gefängnis bringen: Dafür organisiert das Schwarze Kreuz jedes Jahr seine bekannte bundesweite Paketaktion. Unsere Celler Anlaufstelle Projekt Brückenbau hat diesmal eine weitere Aktion ins Leben gerufen, speziell für die JVA Celle: „200 für Celle“. Mit dabei ist die Evangelische Jugend des Kirchenkreises Celle.  Weihnachtsgruß für jeden Gefangenen Das Ziel: Sie möchten in diesem […]

Weiterlesen
 12. Dezember 2018

  Es ist einfach überwältigend, wie viele Menschen bei unserer Paketaktion mitgemacht haben: 1130 Weihnachtspakete sind in die Gefängnisse unterwegs – so viele wie nie! 732 Menschen oder Gruppen machen mit – so viele wie nie! Dazu diejenigen, die uns mit Geldspenden unterstützen – DANKE Ihnen allen! 1014 Pakete gehen an 32 Anstalten in Deutschland, […]

Weiterlesen
 28. November 2018

    Sie kaufen Kaffee und Schokolade, schreiben Grußkarten und schicken die fertigen Weihnachtspakete hinter Gitter: Ganz herzlichen DANK an alle, die sich an unserer Paketaktion beteiligen! Zum ersten Mal haben wir  schon im November die Tausendergrenze überschritten! Rund 1030 Pakete sind es bisher, die im Advent ihren Weg in die Justizvollzugsanstalten finden.   DANKE […]

Weiterlesen
 8. Oktober 2018

    Zwei Möglichkeiten für eine gute Botschaft ins Gefängnis: Schicken Sie ein Weihnachtspaket hinter Gitter! Oder bestellen Sie für sich unseren Kalender MIT DER ZEIT und finanzieren Sie damit auch einem Gefangenen ein Exemplar. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit: Paketaktion und Kalender    

Weiterlesen

Wir brummen wie hungrige Bären und unser Klagen klingt wie das Gurren der Tauben. Wir warten darauf, dass Gott uns Recht verschafft, aber nichts geschieht. Wir sehnen uns nach seiner Hilfe aber weit und breit ist keine Rettung in Sicht.