Fragen

 

 

Für Straffällige und ihre Familien:

Der Unterdrückte ist nicht für immer vergessen, und wer vom Leid gebeugt ist, muss seine Hoffnung nicht aufgeben.