10. Mai 2019

    Schnell noch entzündet Regina die Kerzen, während Angelika und Ursula Kaffee auf den festlich gedeckten Tisch stellen. Die ersten Gäste sitzen bereits am Tisch und unterhalten sich angeregt. Jeden zweiten Donnerstag im Monat öffnet das „Café Rückenwind“ seine Pforten. Von 17 bis 19 Uhr begegnen sich in St. Rita in Berlin-Reinickendorf Freigänger sowie […]

Weiterlesen
 10. August 2018

    Ich bin einer von denen, die das höchste Gut eines Menschen angegriffen haben: Ich habe einen Menschen getötet. Dafür bin ich seit vielen Jahren im Gefängnis. Jetzt fange ich an, meine Entlassung vorzubereiten. Ich merke, dass ich darauf angewiesen bin, dass andere mir ihre Hand reichen, mir helfen, mir Vertrauen schenken. Und ich […]

Weiterlesen
 27. Juni 2018

    „Richtig herzlich behütet gefühlt wie in einer Familie“ hatte sich ein Haftentlassener. Das ist eine Aussage, wie sie gerade Haftentlassenen nicht oft über die Lippen kommt. Menschen finden, denen man vertraut, mit denen man Spaß haben kann und die einen auch nicht gleich fallen lassen, wenn man mal schlechte Laune hat – das […]

Weiterlesen
 10. April 2017

    Nur noch bis Mittwoch in der Mediathek: Die Strafe ist abgebüßt – die Schuld bleibt. Und was macht man jetzt damit? Torsten Hartung und Moussa, aus der Haft entlassen, geben einen Einblick. Hier die Reportage der ARD (abrufbar bis zum 13.04.2017). Foto (Ausschnitt): Viktor Schwabenland, pixelio

Weiterlesen
 15. März 2017

Noch ist K. in der JVA Celle in Haft, aber seit heute Morgen hat er seinen Führerschein! Gerade haben wir mit Kuchen gefeiert. Seit Herbst hat K. im „Projekt Brückenbau“ für die theoretische Prüfung gelernt. Zuerst hat ihn jemand vom Projekt Brückenbau zweimal die Woche zum theoretischen Unterricht begleitet, ab Januar durfte er dann unbegleitet […]

Weiterlesen

Jedes Ereignis, alles auf der Welt hat seine Zeit: Geboren werden und Sterben, Weinen und Lachen, Umarmen und Loslassen, Suchen und Finden, Reden und Schweigen, Tanzen und Klagen.