4. Mai 2016

– dieser etwas provokant klingende Titel war Thema unserer Jahrestagung. Danke an alle, die am letzten Wochenende in Springe dabei waren (Fotos, Vorträge und Zeitungsberichte finden Sie unten bei den Links)! Aber passt das zusammen, die Wörter „Willkommenskultur“ und „Straftäter“?  „Wahrscheinlich ist man nirgends so weit entfernt von einer Willkommenskultur wie im Blick auf Straftäter!“ […]

Weiterlesen
 18. Februar 2016

Vortrag beim Jahresempfang. „Dinge in Ordnung bringen“, Menschen miteinander versöhnen – lässt sich ein Strafvollzug denken, der hier einen Schwerpunkt setzt? Das war die zentrale Frage beim Jahresempfang von Projekt Brückenbau und Schwarzem Kreuz an diesem Dienstag. Als Referent eingeladen war Pastor Friedrich Schwenger. Er ist evangelischer Seelsorger am Maßregelvollzugszentrum Moringen und landeskirchlicher Beauftragter für […]

Weiterlesen
 5. Dezember 2014

Ein Jahr lang arbeite ich nun schon in der Gefängnisseelsorge der Frankfurter Frauenvollzugsanstalt. So langsam finde ich mich in den Zuständigkeiten und Vorschriften zurecht. Das Meer der Bedürftigkeit der Frauen scheint nach wie vor unendlich zu sein. Langsam lerne ich, Prioritäten zu setzen. Einfach ist das nicht. Was ist wichtiger? Das Telefonat mit den kleinen […]

Weiterlesen
 10. Oktober 2014

Gerade habe ich 350 Kalender „Tapetenwechsel“  für die JVA Rohrbach bestellt. Dann gibt es wieder Nachschub für ein Jahr – noch immer habe ich einige letzte Exemplare vom Kalender 2014 in Reserve. Das ganze Jahr über setze ich sie ein. Wenn jemand neu hier ankommt, nehme ich Kontakt zu ihm auf und biete ihm dabei […]

Weiterlesen
 2. Mai 2014

  Seit letztem Herbst arbeite ich im Frauengefängnis in Frankfurt-Preungesheim in der katholischen Gefängnisseelsorge. Ich bin Nachfolgerin von Dr. Beatrix Smerekovska. In den Monaten davon habe ich von ihr wertvolle Hilfe und Unterstützung und eine gute Einführung in mein neues Arbeitsfeld bekommen. Trotzdem ist vieles neu für mich. Ich lerne jeden Tag dazu. Ich lerne […]

Weiterlesen

Schlag nicht über die Stränge und meide die Extreme. Warum willst du sterben, bevor deine Zeit gekommen ist?