12. September 2018

  Ins Honigbrötchen beißen und damit Gefangene unterstützen Auch das gibt es: In der JVA Rottenburg arbeitet eine Therapiegruppe mit Bienen. Diese Bienenvölker sind BIOLAND-zertifiziert und werden von Inhaftierten in und außerhalb der JVA gepflegt und gehalten. Die Straffälligenhilfe und Sozialberatung Südwürttemberg-Hohenzollern e.V. bietet diesen Honig zum Verkauf an. Die Erlöse fließen zu 100% an […]

Weiterlesen
 13. August 2018

    Es ist purer Stress, dauerhaft in kriminellen Strukturen zu stecken! Man hat immer Angst geschnappt zu werden, man macht alles falsch und überall lauern Gefahren. Jugendliche Straffällige kennen das, was viele „normal“ nennen, aber oft nicht und wissen nicht, wie man das hinbekommt. Im Jugendarrest besteht noch die Chance, die (meist) Jungs vor […]

Weiterlesen
 2. August 2018

    Europaletten zersägen, schleifen, lasieren – es sind anspruchsvolle Arbeiten, die sich zurzeit die haftentlassenen und inhaftierten Menschen und Ehrenamtlichen vom Celler „Kreativcafé“ vorgenommen haben. Miterleben, wie unter den eigenen Händen Bänke und Tische entstehen, allein das ist schon eine spannende und lehrreiche Sache. Aber das ist noch nicht alles. Denn sie lernen dabei […]

Weiterlesen
 27. März 2018

  Zum Flyer Zur Anmeldung Menschen hinter Gittern kennenlernen. Etwas über ihre Nöte, Wünsche und Sehnsüchte erfahren. Einiges von sich selbst erzählen. Sich dann per Brief sechs Monate lang austauschen (Mails sind in einer JVA nicht erlaubt): Das ist TAPETENWECHSEL, demnächst in der JVA Bielefeld-Brackwede. Wir suchen Menschen, die mitmachen. Das kann, wer offen ist […]

Weiterlesen
 26. Oktober 2017

  Na klar ist man ein friedlicher Mensch, jedenfalls man selbst, die anderen ja nicht unbedingt – wer denkt nicht so von sich? Auf spielerische Art entlarvte der Kurs „Damit es nicht so leicht kracht“ ein solches Denken. Am letzten Wochenende hatte das Celler „Projekt Brückenbau“ zusammen mit dem „Projekt Alternativen zur Gewalt e.V.“ (PAG) […]

Weiterlesen

Durch dumme Überlegungen wird ein Mensch ängstlich, und jeder Schrecken wirft ihn um.