14. Dezember 2018

                      Uwe Engelmann, Leiter des Arbeitskreises Osnabrück, mit “Neuzugängen” für die U-Haft   Neulich im Gesprächskreis in der Untersuchungshaft Osnabrück: “Ich hatte mir die biblische Geschichte mit Jesus und Zachäus ausgesucht (Lukas 19, 1-10) und sie den Männern vorgelesen. Und dann wurden einfach mal die Rollen verteilt und dann los. Jesus zog mit seinen zwei Jüngern […]

Weiterlesen
 8. Juni 2018

  Hallo zusammen, heute konnte ich mich in der U-Haft vor Lachen mal wieder nicht halten. Thematisch ging es um: Leidenschaftlich rauchen… War natürlich provokativ gemeint. Ich habe einen alten Spruch von Churchill als Aufhänger benutzt, um auf meine Leidenschaft für Jesus zu sprechen zu kommen. Es entwickelten sich gute Gespräche und am Ende haben […]

Weiterlesen
 26. April 2018

    „Welches Talent an dir hat noch niemand entdeckt?“ Und jetzt bitte eine halbe Minute Zeit für die Antwort… „Speeddaten“ konnte man am Sonnabend in Celle in unserem Seminar „Methodenkoffer“. Allerdings ging es nicht darum, seinen Traumpartner zu finden, sondern einfach Neues auszuprobieren: Holger Reiss und Sina Eichler zeigten vielfältige Methoden, um zuhause Schwung […]

Weiterlesen
 22. März 2018

Inhaftierung in der JVA Celle – und dann Selbstvorwürfe, Scham, Selbsthass. Immer tiefer verstrickte S.J. sich in seine negativen Gefühle. Er hatte kaum Hoffnung, da wieder rauszukommen. Bis ein Mitgefangener immer wieder das Gespräch mit ihm suchte.   Was soll ich da? (Fortsetzung von Teil 1) … Nach einiger Zeit kam er eines Tages mit […]

Weiterlesen
 16. März 2018

    Alles, was früher selbstverständlich war, war plötzlich weg: Mit meiner Inhaftierung begann für mich  ein neuer Lebensabschnitt. Ein Lebensabschnitt voller Selbstvorwürfe und Selbstzweifel. Ein Zustand, an dem ich innerlich Stück für Stück zugrunde ging. Ich zog mich mehr und mehr zurück und konnte mich für rein gar nichts begeistern. Es gab kein Entrinnen […]

Weiterlesen

Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft Gott um alles bitten. Sagt ihm, was euch fehlt, und dankt ihm. Gott wird euch seinen Frieden schenken. Frieden, der all unser Verstehen und all unsere Vernunft übersteigt.