21. April 2017

Früher hat Rudolf Rüßmann als Chirurg gearbeitet. Jetzt, als Rentner, hilft er Menschen auf andere Weise:  Über die Freie Hilfe Berlin e.V. besucht er Inhaftierte in Berlin, über das Schwarze Kreuz führt er seit gut einem Jahr einen Briefkontakt mit einem Gefangenen in Niedersachsen. Dazu führt er folgendes aus: „Beim Briefkontakt muss ich mir genau überlegen, […]

Weiterlesen
 23. Februar 2017

  Von einer Konkurrenz war eigentlich gar nicht die Rede gewesen. Jede Gruppe sollte einfach nur einen Turm bauen, etwa schulterhoch, aus Zeitungspapier. Und ohne zu reden. Also zwei Gruppen mit je vier Leuten. Eine kurze Besprechung zuvor war erlaubt. Klar, wir vier wussten gleich, wo wir hinwollten. Blätter zusammenkleben und hoch damit. Es klappte […]

Weiterlesen
 19. Januar 2017

„Hiermit möchte ich mich aufrichtig für das Paket bedanken, das ich in diesem Jahr bekommen habe. Die Überraschung und Freude war groß. Als bekannt wurde, es würde in diesem Jahr eine Kleinigkeit zu Weihnachten geben, stellte sich im Kopf gleich die Frage: „Von WEM sollte ich denn etwas bekommen?“ Auf den öffentlich ausgehängten Karten und […]

Weiterlesen
 23. Dezember 2016

    „Als ich Mitte Dezember meine Pakete für eine JVA zur Post brachte, legte die Angestellte erst das eine Paket auf die Waage, druckte das Etikett aus, nahm das zweite Paket und sah, dass es genauso aussah wie das erste und genauso viel wog. Da wurde sie „stutzig“ und meinte nur, dass das wohl […]

Weiterlesen
 7. Dezember 2016

Über Gott und die Welt sprechen, mit Bibeltexten als Grundlage: Das machen die Inhaftierten und die Menschen von „draußen“, die freitags von 17.30-19.30 Uhr in der JVA Celle zusammenkommen. Wolfgang Riske erzählt, was für ihn so besonders daran ist (Auszug aus „Projekt Brückenbau aktuell“ 1/16):   „Keiner von uns ist ein toller Typ“ (…) Diese […]

Weiterlesen

Den Hochmütigen stellt sich Gott entgegen. Aber wer gering von sich denkt, den lässt er seine Gnade erfahren.