8. Juli 2016

“Beim letzten Gesprächskreis in der Untersuchungshaft haben wir die Jungs Bilder mit echter Holzkohle zum Thema “Dunkle Zeiten im Leben” malen lassen. Zuerst waren sie etwas verblüfft mit Kohle zu malen, aber dann war die Zeit schneller vorbei als wir reden konnten… Eines davon fand ich besonders eindrucksvoll.” Uwe Engelmann, Leiter des Arbeitskreises Osnabrück Foto: […]

Weiterlesen
 26. Mai 2016

    Auch im Gefängnis haben Glaubenskurse in den letzten Jahren immer mehr Verbreitung gefunden. Dazu gehören die Alpha-Kurse. Der Arbeitskreis Freiburg des Schwarzen Kreuzes führt regelmäßig Alpha-Kurse im Gefängnis durch (Erfahrungsbericht (pdf)). „Sie sind eine tolle Möglichkeit, um über den Glauben ins Gespräch zu kommen“, so Günter Binder vom Arbeitskreis. Einer der Teilnehmer gab […]

Weiterlesen
 26. März 2016

Teil 2: H. aus der JVA Kassel erzählt weiter, was der Briefkontakt zu unserem Ehrenamtlichen R. für ihn bedeutet.   Was sind die Hauptthemen in Ihren Briefen? Die Verknüpfung von Bibelstellen mit Situationen und Problemen in unserem Leben. Dazu gehören auch Themen des Alltags, Fortschritte in meinem Vollzug, Sport, sehr persönliche Gedanken und Gefühle. Wir […]

Weiterlesen
 10. März 2016

Hallo ich heiße Katharina bin 34 Jahre alt ich hab zwei Kinder mein Mann sitzt im Gefängnis seit 9 Monaten er hat eine Strafe von 4 Jahren das ist die erste Haft ich empfinde diese Haftzeit sehr belastend und anstrengend das immer zu hören nie gefragt werden wie es uns geht wie wir uns fühlen […]

Weiterlesen
 8. Mai 2015

  … und komme eigentlich aus Trier. Seit 2011 bin ich in Haft. Bis vor ein paar Wochen schrieb mir meine Frau noch regelmäßig, doch seit ein paar Monaten höre ich nichts mehr von ihr. Sie ist die einzige Person, die ich draußen noch habe. Hier im Gefängnis gleicht jeder Tag dem anderen. Man kennt […]

Weiterlesen

Wir brummen wie hungrige Bären und unser Klagen klingt wie das Gurren der Tauben. Wir warten darauf, dass Gott uns Recht verschafft, aber nichts geschieht. Wir sehnen uns nach seiner Hilfe aber weit und breit ist keine Rettung in Sicht.