2. Mai 2023

Was bedeutet es für Kinder, Tonaufnahmen mit Vorlesegeschichten von ihrem inhaftierten Vater oder Großvater zu hören? Das fragten wir eine Mutter. Bei unserem Projekt „Nachricht von Papa“ in der JVA Celle konnten inhaftierte Väter und Großväter ihren Kindern bzw. Enkelkindern bis Ende 2022 Bücher vorlesen. Die Tonaufnahmen davon haben wir direkt zu den Familien nach […]

Weiterlesen
 20. September 2022

Heute ist Weltkindertag. Auch Kinder inhaftierter Eltern zählen zu den vielen benachteiligten Kindern weltweit, um die es heute geht. Wie kann man als Familie mit solch einer Situation umgehen? Wir haben bei einem Vater von vier Kindern nachgefragt. Inzwischen ist er aus der Haft entlassen. Welche Bedeutung hatte deine Familie damals in Haft für dich? […]

Weiterlesen
 24. Mai 2022

Wenn der Vater in Haft ist, ist das Kind mitbestraft. Beide Seiten sehen sich nur noch selten, die Bindung wird schwächer. Manchmal wissen die Kinder kaum noch, wie der Vater aussieht oder wie seine Stimme klingt. Für Entwicklung der Kinder und Resozialisierung der Väter Ein starkes Band zwischen inhaftierten Vätern und ihren Kindern ist allerdings […]

Weiterlesen
 14. April 2022

Es sollte ein schönes Erlebnis sein, wenn ein Kind seinen Vater besucht – auch und gerade zu Ostern. Wenn schon kein gemeinsames Eiersuchen möglich ist. Wenn der Vater aber im Gefängnis ist, ist die Umgebung fremd und erschreckend. Das kann auch die Beziehung belasten. Danke für Spenden des Schwarzen Kreuzes Darum hat die JVA Zeithain […]

Weiterlesen
 21. März 2022

“Wann wird man verhaftet? Was passiert da drinnen im Gefängnis? Kann man die Gefangenen auch besuchen?“ Solche Fragen beschäftigen schon kleine Kinder. Denn auch Mütter und Väter können zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden. Auch kleine Besucher:innen dürfen selbstverständlich kommen. Aber vieles im Gefängnis ist für kleine Kinder natürlich ein bisschen unheimlich. Darum dürfen zum Beispiel […]

Weiterlesen

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

Wer nichts Böses tut, hat damit noch nichts Gutes getan.

Karl Heinrich Waggerl
Aus unserem Jahreskalender