10. März 2016

Hallo ich heiße Katharina bin 34 Jahre alt ich hab zwei Kinder mein Mann sitzt im Gefängnis seit 9 Monaten er hat eine Strafe von 4 Jahren das ist die erste Haft ich empfinde diese Haftzeit sehr belastend und anstrengend das immer zu hören nie gefragt werden wie es uns geht wie wir uns fühlen […]

Weiterlesen
 8. Mai 2015

  … und komme eigentlich aus Trier. Seit 2011 bin ich in Haft. Bis vor ein paar Wochen schrieb mir meine Frau noch regelmäßig, doch seit ein paar Monaten höre ich nichts mehr von ihr. Sie ist die einzige Person, die ich draußen noch habe. Hier im Gefängnis gleicht jeder Tag dem anderen. Man kennt […]

Weiterlesen
 8. August 2014

  Endlich gibt es zwei deutschsprachige Webseiten speziell für Kinder von Inhaftierten. www.besuch-im-gefaengnis.de der Caritas erläutert anschaulich die Welt hinter Gittern. Dabei lässt sie auch Kinder von Inhaftierten in Kurzfilmen selbst zu Wort kommen. Das ist auch für Erwachsene informativ. Hinter den nach außen hin lockeren Schilderungen wird deutlich, was für eine Belastung die Inhaftierung […]

Weiterlesen
 7. November 2013

Inhaftierte haben verständlicherweise oft den großen Wunsch nach einer Lebensgefährtin, einer Partnerin, einer „Frau fürs Leben“. Aber umgekehrt? Wie ist es zu verstehen, dass Frauen sich ausgerechnet in Mörder, Totschläger, Vergewaltiger verlieben können? Frauen, die eigentlich nur helfen wollten? Das neu erschienene Buch von Elisabeth Pfister „Wenn Frauen Verbrecher lieben“ beleuchtet Beziehungen von Frauen, die […]

Weiterlesen
 5. Juli 2013

  Rolf, Mitglied unseres Arbeitskreises Freiburg, lacht und deutet auf Arno, einen älteren Herr, der gerade friedlich neben ihm sein Eis schleckt: „Als ich Arno zum ersten Mal sah, hatte ich richtig Angst vor ihm. Da war er noch in Haft, und er wirkte auf mich wie ein aggressiver Gorilla.“ Arno schmunzelt: „Oh ja, da […]

Weiterlesen

Wie kann jemand einem stummen Götzen vertrauen, den er selbst gemacht hat?