2. November 2017

    Am Anfang stand die Vision unseres Leiterehepaares Annemarie und Edelbert Franzmann, in Dresden einen Arbeitskreis des Schwarzen Kreuzes ins Leben zu rufen. Es war Mai 2007. Nach 10 gemeinsamen Jahren mit monatlichen Treffen mit etwa 10-14 Ehrenamtlichen steht nun der Dank. Der Dank an Gott, der uns als Team zusammengebracht hat. Der Der […]

Weiterlesen
 17. Juli 2015

90 Jahre Schwarzes Kreuz, unsere große Jubiläumsfeier – ein bisschen irritiert wirkte da der Reporter von Bibel TV, als er das Festzelt sah: „Ich dachte, Sie feiern in einem Saal oder so…“.  Elegant gekleidete Gäste mit Sektgläsern bekam er nicht vor die Kamera. Stattdessen Sonnenschirme und Bierzeltgarnituren, Menschen mit selbst gemixten Fruchtcocktails und Brezeln in […]

Weiterlesen
 24. Juni 2015

  Ein rundum schöner Tag war der 20. Juni, unser 90. Geburtstag – mit Festgottesdienst, Podiumsdiskussion, Gesprächen, Begegnungen, Mitmachaktionen… Danke fürs Kommen! Besonders haben wir uns gefreut, dass rund 70 unserer Ehrenamtlichen dabei sein konnten. Zum Teil waren sie von weither angereist; einige hatten das Fest gleich mit einem Urlaub verbunden.     Links zu […]

Weiterlesen
 19. Juni 2015

Gerade bauen wir das Festzelt auf – herzlich willkommen, morgen am Sonnabend feiern wir unseren 90. Geburtstag! Zusätzlich zum Programm haben wir unsere Büros für Sie verwandelt: Sie können jetzt hier in alten Briefen und Fotos aus den dreißiger Jahren stöbern, in die Galaxien der Zukunft der Straffälligenhilfe reisen, sich über die JVA Celle informieren. […]

Weiterlesen
 17. April 2015

Am 20. Juni 2015 ist FEIER.TAG im Schwarzen Kreuz: Wir feiern Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür.     Tag der offenen Tür: Feiern Sie mit uns unseren 90. Geburtstag und ein abwechslungsreiches, manchmal abenteuerliches und bemerkenswert buntes Leben in der Straffälligenhilfe. Viele Menschen begleiten dieses Leben und sind selbst ein Teil davon geworden. […]

Weiterlesen

Gott wird einmal alle Tränen abwischen. Es wird dann keinen Tod mehr geben, kein Leid und keine Schmerzen. Und es werden keine Angstschreie mehr zu hören sein, dann was früher war, ist dann vergangen.

Offenbarung 21, 3-4
Aus unserem Jahreskalender