6. August 2021

Selbst winzige Toiletten konnten die Besucher:innen entdecken: ein Gefängnis zum Selberbauen – aus Lego! Mit verschiedenen Hafträumen, Pforte mit Beamtem am Eingang, Küche und sogar einer Turnhalle. Und was hatte es nun damit auf sich? Darüber gaben Materialien vom Schwarzen Kreuz Auskunft, und mündliche Informationen gab es natürlich auch. So sah ein Stand zum Thema […]

Weiterlesen
 19. November 2015

Unser Arbeitskreis in Nürnberg  lud vor kurzem den bayerischen Landtagsabgeordneten Michael Brückner (CSU) und die Ehrenamtlichen des Arbeitskreises Resozialisierung der Stadtmission Nürnberg zu einem Informationsaustausch ein. Brückner ist Mitglied des Anstaltsbeirats der JVA Nürnberg. Auf diesem Hintergrund kam es zu einem intensiven Gespräch zu allgemeinen Fragen und Problemen, die mit dem örtlichen Strafvollzug zusammenhängen. Richard […]

Weiterlesen
 17. Juli 2015

90 Jahre Schwarzes Kreuz, unsere große Jubiläumsfeier – ein bisschen irritiert wirkte da der Reporter von Bibel TV, als er das Festzelt sah: „Ich dachte, Sie feiern in einem Saal oder so…“.  Elegant gekleidete Gäste mit Sektgläsern bekam er nicht vor die Kamera. Stattdessen Sonnenschirme und Bierzeltgarnituren, Menschen mit selbst gemixten Fruchtcocktails und Brezeln in […]

Weiterlesen
 20. September 2013

  Allein schon das Wort „Gefängnis“ ist den meisten Menschen irgendwie unheimlich. Dass Straffälligenhilfe durchaus Spaß machen kann und das eigene Leben bereichert, davon müssen sie erst überzeugt werden. Darum haben wir vom Arbeitskreis Osnabrück in einigen Gemeinden angefragt, ob wir etwas über das Schwarze Kreuz erzählen dürfen. Wir hoffen nämlich auf Verstärkung. Wir möchten […]

Weiterlesen
 28. Juni 2013

  Für rund 500 Euro haben Inhaftierte der Jugendanstalt Hameln am letzten Wochenende Waffeln verkauft. Sie waren beim Stadtteilfest im Hamelner Scharnhorstviertel dabei. Der Erlös fließt in ihr eigenes Projekt: Sie sind im offenen Vollzug und treffen sich 2013 alle zwei Wochen mit Ehrenamtlichen des Schwarzen Kreuzes zu gemeinsamen Unternehmungen. Einmal im Monat planen sie […]

Weiterlesen

Der Unterdrückte ist nicht für immer vergessen, und wer vom Leid gebeugt ist, muss seine Hoffnung nicht aufgeben.