29. Mai 2019

Lust und Frust können in der Straffälligenhilfe manchmal dicht beieinander liegen – wobei sich beides oft anders verteilt als Außenstehende vermuten mögen. Auf unserer Jahrestagung in Bielefeld erzählten drei unserer Arbeitskreisleitungen aus ihrem Gefängnisalltag, ergänzt von Beiträgen der anderen Ehrenamtlichen. Eindeutig: In der direkten Arbeit mit den Gefangenen überwiegt die Lust. „Also ehrlich gesagt, unser […]

Weiterlesen
 27. Mai 2019

„Scherben bringen Glück“ – hinter diese Redensart ließe sich wohl zumindest ein dickes Fragezeichen setzen. Nicht nur in der Straffälligenhilfe. Aber da besonders. Ist es etwa ein Glück, dass es im Leben vieler inhaftierter Menschen so viel Zerbruch gibt? Trotzdem, wir hatten uns gerade diesen Satz als Thema unserer Jahrestagung am 18. Mai in Bielefeld […]

Weiterlesen
 29. März 2019

„Scherben bringen Glück“  – was denken Sie über diesen Satz? Ist er in der Straffälligenhilfe nicht völlig unangebracht? Wenn Träume geplatzt sind, Fehlentscheidungen vernichtende Konsequenzen mit sich gebracht haben und die Zukunft, noch bevor sie angefangen hat, schon in tausend Teile zerfallen ist… Inhaftierte können doch wahrlich nicht von „Glück“ reden, wenn sie im Gefängnis […]

Weiterlesen
 4. Mai 2018

    Sachsen zählt zu den Regionen, in denen das Schwarze Kreuz stark vertreten ist. Umso schöner war es, dass viele unserer Ehrenamtlichen aus Sachsen auf unserer Jahrestagung in Leipzig am 28. April mit dabei sein konnten. Bekannte Gesichter wiedersehen, neue kennenlernen –  lauter „fröhliche freundliche Menschen“ seien ihm hier begegnet, sagte einer der beiden […]

Weiterlesen
 3. Mai 2018

  “Macht euch auf die Socken!” Diese Einladung gab Geschäftsführer Otfried Junk dem neu gewählten Vorstand mit auf den Weg – und überreichte gleichzeitig jedem symbolisch ein Paar bunte Socken.  Damit bedankte er sich herzlich für die bisher geleistete Arbeit und für die Bereitschaft, sich noch einmal drei Jahre im Vorstand einzusetzen (Foto v.l.n.r.: Otfried […]

Weiterlesen

Schlag nicht über die Stränge und meide die Extreme. Warum willst du sterben, bevor deine Zeit gekommen ist?