4. Juli 2014

Ein Stück Freiheit hinter Gittern

„Das hier gibt mir Kraft, Zuspruch, Ruhe, Zusammenhalt und Freundlichkeit – und das ist das, was man im Gefängnis braucht.“ Edda ist in der JVA für Frauen in Chemnitz inhaftiert und regelmäßig zu Gast bei den Veranstaltungen des Arbeitskreises Chemnitz.

Regina König vom Radiosender erf Pop war bei einer Veranstaltung des Arbeitskreises im Gefängnis mit dabei. Inhaftierte Frauen und Mitglieder des Schwarzen Kreuzes erzählten ihr von der speziellen Situation der Inhaftierten, von Einsamkeit, Enttäuschungen, Verantwortung und auch von dem „kleinen Stück Freiheit“ hinter Gittern.

Hören Sie „Ein Stück Freiheit hinter Gittern“

Foto: Dörthe Huth, www.pixelio.de

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

Kein Mensch weiß, wann seine Zeit gekommen ist. Wie Fische sich plötzlich im Netz verfangen, wie Vögel in eine Falle geraten, so enden auch die Menschen: Der Tod ereilt sie, wenn sie es am wenigsten erwarten.