2. August 2018

    Europaletten zersägen, schleifen, lasieren – es sind anspruchsvolle Arbeiten, die sich zurzeit die haftentlassenen und inhaftierten Menschen und Ehrenamtlichen vom Celler „Kreativcafé“ vorgenommen haben. Miterleben, wie unter den eigenen Händen Bänke und Tische entstehen, allein das ist schon eine spannende und lehrreiche Sache. Aber das ist noch nicht alles. Denn sie lernen dabei […]

Weiterlesen
 26. Juli 2018

  Früher machte er Straftäter dingfest, heute hilft er ihnen, wieder auf die Beine zu kommen: Unser Ehrenamtlicher Dietrich Klie macht zurzeit bei der Kampagne „Unerhört!“ der Diakonie Deutschland mit. In den Veröffentlichungen der Diakonie erzählt er, warum er als ehemaliger Polizeibeamter sich heute um Straftäter kümmert: „Ich sehe, dass viele mit ihrem Leben nicht […]

Weiterlesen
 13. Juli 2018

    Stille ist in einer JVA, wo es bei so vielen Menschen oft laut und geschäftig zugeht, eher selten. Umso kostbarer sind mir solche Momente. Ich erlebe sie auch in den Sonntagsgottesdiensten mit den inhaftierten Frauen immer wieder. Zum Beispiel beim Singen, während der Predigt oder beim Gebet. Die Suche nach Stille, nach einem […]

Weiterlesen
 5. Juli 2018

  Unser neuer Kalender nimmt Gestalt an! MIT DER ZEIT wird er 2019 heißen. Enrico Klinkebiel, unser Kommunikations-Designer in Köln, sucht, kombiniert, verwirft gerade Fotos, die zu den Bibelversen zum Thema Zeit passen (hier seine Pinnwand). Was heißt „passen“ – wer unsere Kalender kennt, weiß, dass die kleinen grauen Zellen manchmal ein paar Umwege nehmen […]

Weiterlesen
 3. Juli 2018

„Liebe Freunde, liebe Brüder und Schwestern! Ich bin ein 26jähriger junger Mann und heiße D. Ich sitze etwas über zwei Jahre im Gefängnis und werde noch mindestens zwei Jahre inhaftiert sein. Beruflich komme ich ursprünglich aus dem medizinisch-pflegerischen Bereich. Mein Leben verlief leider nicht immer auf dem rechtlich richtigen Weg und ich beging Straftaten. Seit […]

Weiterlesen

Jesus sagt:  Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Frieden geben. Lernt von mir! Bei mir findet ihr, was euerm Leben Sinn und Ruhe gibt.