8. Oktober 2012

    Ute Wünsch, Leiterin unseres Arbeitskreises Stuttgart, im Interview mit der “Stuttgarter Zeitung”: “Vor allem braucht ein Inhaftierter jemanden, der ihm zuhört und dem er vertrauen kann.” Das vollständige Interview lesen Sie hier. Foto: Kasina, pixelio (Ausschnitt)

Weiterlesen

Der Geist Gottes führt euch nicht in eine neue Sklaverei, so dass ihr erneut in Angst und Furcht leben müsstet. Nein, er macht euch zu Gottes Söhnen und Töchtern, und ihr dürft ihn furchtlos euren Vater nennen.