7. August 2018

1988 wurde die Celler Anlaufstelle für Inhaftierte und Haftentlassene “Projekt Brückenbau” gegründet. Seit jetzt drei Jahrzehnten ist sie damit ein fester Bestandteil im Leben der Stadt und Region Celle. Was ist in der Zeit passiert? Was ist gut gelaufen, welche Enttäuschungen mussten verkraftet werden, was für Lebensgeschichten hat sie mit geprägt? 30 Jahre – Projekt […]

Weiterlesen
 2. August 2018

    Europaletten zersägen, schleifen, lasieren – es sind anspruchsvolle Arbeiten, die sich zurzeit die haftentlassenen und inhaftierten Menschen und Ehrenamtlichen vom Celler „Kreativcafé“ vorgenommen haben. Miterleben, wie unter den eigenen Händen Bänke und Tische entstehen, allein das ist schon eine spannende und lehrreiche Sache. Aber das ist noch nicht alles. Denn sie lernen dabei […]

Weiterlesen
 26. Juli 2018

  Früher machte er Straftäter dingfest, heute hilft er ihnen, wieder auf die Beine zu kommen: Unser Ehrenamtlicher Dietrich Klie macht zurzeit bei der Kampagne „Unerhört!“ der Diakonie Deutschland mit. In den Veröffentlichungen der Diakonie erzählt er, warum er als ehemaliger Polizeibeamter sich heute um Straftäter kümmert: „Ich sehe, dass viele mit ihrem Leben nicht […]

Weiterlesen
 21. Juni 2018

  „Wir sollten 90 Prozent aller Sträflinge freilassen.“ Der Experte Thomas Galli ist bekannt für mutige und provokante Thesen zum Thema Strafvollzug. Damit kommt er jetzt zu uns ins Projekt Brückenbau nach Celle. Am 7. November um 18:00 Uhr spricht er zum Thema: „(Re-)Integration und Freiheitsstrafe – Auswege aus dem Dilemma“. Wir freuen uns auf […]

Weiterlesen
 26. April 2018

    „Welches Talent an dir hat noch niemand entdeckt?“ Und jetzt bitte eine halbe Minute Zeit für die Antwort… „Speeddaten“ konnte man am Sonnabend in Celle in unserem Seminar „Methodenkoffer“. Allerdings ging es nicht darum, seinen Traumpartner zu finden, sondern einfach Neues auszuprobieren: Holger Reiss und Sina Eichler zeigten vielfältige Methoden, um zuhause Schwung […]

Weiterlesen

Greift zu den Waffen Gottes, um alle heimtückischen Anschläge des Bösen abwehren zu können.