10. Oktober 2014

Gerade habe ich 350 Kalender „Tapetenwechsel“  für die JVA Rohrbach bestellt. Dann gibt es wieder Nachschub für ein Jahr – noch immer habe ich einige letzte Exemplare vom Kalender 2014 in Reserve. Das ganze Jahr über setze ich sie ein. Wenn jemand neu hier ankommt, nehme ich Kontakt zu ihm auf und biete ihm dabei […]

Weiterlesen
 11. November 2013

  „…Ich bin Klassenlehrerin einer 7. Klasse an einer Werkrealschule im baden-württembergischen Balingen. Unter anderem unterrichte ich die Religionsgruppe der Jahrgangsstufe 7, 22 junge Leute zwischen 13 und 14 Jahren. Den Stundenbeginn, so ungefähr zehn Minuten, nutze ich gerne, um in ganz persönlichen Kontakt mit meinen Schülerinnen und Schülern einzutreten und über Anliegen zu sprechen, […]

Weiterlesen
 19. Januar 2012

Ein Inhaftierter schrieb uns ein paar Zeilen, die fast eine kleine Liebesgeschichte sind: Was passieren kann, wenn außerhalb der Gefängnismauern auch die Partnerin den Kalender des Schwarzen Kreuzes nutzt. „Als Insasse der JVA Celle erhielt ich zum Jahreswechsel regelmäßig Ihre Kalender, die ich stets gerne nutzte. Ob die biblischen Verse, die kurzen Anekdoten und Geschichten […]

Weiterlesen
 7. November 2011

Auf nicht alltägliche Weise nutzt Anne Katrin Kuhn aus Lauchringen unseren Kalender. Sie setzt ihn in ihrer Praxis für Psychotherapie und Supervision ein und schrieb uns folgende Mail: „Als Supervisorin nehme ich die ausdrucksstarken Postkarten als Material für Eingangs-Blitzlicht-Runden in der Team- oder Gruppensupervision und werde immer wieder darauf angesprochen, woher die tollen Motivkarten stammen. […]

Weiterlesen

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

Böse Menschen verstehen nicht, was gut und richtig ist. Wer aber nach Gott fragt, weiß, worauf es ankommt.