19. Januar 2012

Ein Inhaftierter schrieb uns ein paar Zeilen, die fast eine kleine Liebesgeschichte sind: Was passieren kann, wenn außerhalb der Gefängnismauern auch die Partnerin den Kalender des Schwarzen Kreuzes nutzt. „Als Insasse der JVA Celle erhielt ich zum Jahreswechsel regelmäßig Ihre Kalender, die ich stets gerne nutzte. Ob die biblischen Verse, die kurzen Anekdoten und Geschichten […]

Weiterlesen
 7. November 2011

Auf nicht alltägliche Weise nutzt Anne Katrin Kuhn aus Lauchringen unseren Kalender. Sie setzt ihn in ihrer Praxis für Psychotherapie und Supervision ein und schrieb uns folgende Mail: „Als Supervisorin nehme ich die ausdrucksstarken Postkarten als Material für Eingangs-Blitzlicht-Runden in der Team- oder Gruppensupervision und werde immer wieder darauf angesprochen, woher die tollen Motivkarten stammen. […]

Weiterlesen

Am Morgen wirst du sagen: Ach, wäre es doch schon Abend! Und am Abend wirst du sagen: Ach, wäre es doch schon Morgen! So sehr graut euch vor allem, was ihr erleben müsst.