8. August 2022

Was ist “Podknast”?

„Podknast“ setzt sich aus den Wörtern Knast und Podcast zusammen.

Junge Gefangene aus verschiedenen JVAen in Nordrhein-Westfalen sind an diesem Projekt beteiligt. Sie zeigen uns in kurzen Videos Einblicke ins alltägliche Leben hinter Gefängnismauern. Mit welchen Themen beschäftigen sich die Gefangenen? Wie sieht der Ausbildungsalltag aus und was ist der Unterschied zwischen Jugendarrest und Jugendgefängnis?

Straftaten lohnen nicht

Ziel von Podknast ist es, dass die Gefangenen sich selbst reflektieren. Über die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit soll weiteren Straftaten vorgebeugt werden. Außerdem lernen die Gefangenen den Umgang mit Medien.

Beratungsstellen, Bewährungshelfer:innen und Lehrer:innen können auf diese Videos zugreifen, um gefährdeten Jugendlichen zu zeigen: Ein Leben auf der schiefen Bahn lohnt sich nicht.

Podknast ist ein Projekt des Justizvollzuges des Landes Nordrhein-Westfalen. 

“Warum helfen Sie im Schwarzen Kreuz ausgerechnet Kriminellen?”

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

Ein Mensch kann durch festen Willen sogar körperliche Krankheit ertragen; aber wer den Mut zum Leben verloren hat, ist zu nichts mehr in der Lage.