30. Januar 2015

  Schwarzes Kreuz im Gottesdienst: Freitag 6.2.15 um 19.00 Uhr in Werl. Was begeistert mich an der Mitarbeit im Schwarzen Kreuz, warum bin ich überhaupt dabei? Mitglieder des Arbeitskreises Hamm erzählen bei diesem überkonfessionellen Gottesdienst, was sie beim Einsatz im Gefängnis erleben und was er für sie bedeutet. Ein bisschen Augenzwinkern ist auch dabei: „Wie […]

Weiterlesen
 2. April 2012

Ein Vierteljahrhundert – so lange lädt der Arbeitskreis Hamm nun schon Inhaftierte der JVA Werl zu seinem Gesprächskreis ein. Was hat sich verändert, was ist geblieben? Bei einer Feierstunde im Gefängnis blickten Inhaftierte und Ehrenamtliche zurück. Mit dabei waren Anstaltsleiter Michael Skirl, Gefängnisseelsorger Dr. Ralf Stieber und Otfried Junk, Geschäftsführer des Schwarzen Kreuzes. Ein „Urgestein“ […]

Weiterlesen
 17. Oktober 2011

„Mich beeindruckt die Offenheit der Inhaftierten. Man kommt sehr schnell mit ihnen in tiefe Gespräche.“ „Ja, sie können auch sehr frei über ihren Glauben reden.“ Zwei neue Ehrenamtliche des Arbeitskreises Hamm schildern ihre ersten Eindrücke. Erst seit kurzem sind sie beim Schwarzen Kreuz dabei, gehen unter Leitung von Barbara Dippel-Wagner mit zu Gesprächsabenden in die […]

Weiterlesen
 8. November 2010

“Wir wollen die Straffälligen nicht mit religiösen Dogmen einlullen, sondern auf Augenhöhe mit ihnen über den Glauben sprechen”: So fasst Otfried Junk das Seminarthema für den WAK zusammen. Die Regionalausgabe des Westfälischen Anzeigers hatte über das Seminar für Ehrenamtliche am 30. Oktober in Hamm berichtet. Beim Seminar “Ohne dich, wo käme Kraft und Mut mir […]

Weiterlesen

Durch dumme Überlegungen wird ein Mensch ängstlich, und jeder Schrecken wirft ihn um.