11. Oktober 2018

Kriminellen besucht und einen Christen gefunden

Die Gefängniswelt ist eigentlich nicht “ihre”. Sie fühlt sich in der Welt der Bücher wohl. Aber einmal begleitet Annette Fries ihren Vater, der als Ehrenamtlicher einen Gefangenen besucht.

Dieser Besuch stellt all ihre Klischeevorstellungen auf den Kopf. Sie begegnet einem Menschen, der ganz anders ist als erwartet. Und trifft auch hier auf – Bücher.

Lesen Sie Begegnung mit Gabriel

Aus AufAtmen www.aufatmen.de

 

Falls Sie übrigens Lesestoff ins Gefängnis schicken möchten, können Sie das über www.freiabos.de. Hier können Sie zum Beispiel Zeitungsabonnements verschenken oder Ihre gelesenen Bücher Gefängnisbüchereien spenden.

 

“Warum helfen Sie im Schwarzen Kreuz ausgerechnet Kriminellen?”

 

Foto von Annette Fries: Sven Lorenz

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch dumme Überlegungen wird ein Mensch ängstlich, und jeder Schrecken wirft ihn um.