9. Dezember 2021

Film über Schwarzes Kreuz jetzt in Mediathek

Foto: Andreas Kuno Richter

“Versöhnung – Das Schwarze Kreuz”: Wer den gut halbstündigen Film über das Schwarze Kreuz am Dienstag verpasst hat, kann ihn noch hier in der RTL-Mediathek ansehen.

Warum setzen sich Ehrenamtliche für Straffällige ein?

Warum setzen sich Ehrenamtliche für Menschen in Haft und Haftentlassene ein? Was bewegt sie? Darauf versucht der Film eine Antwort zu geben. Über ein Jahr lang hat der Berliner Filmemacher Andreas Kuno Richter Hannelore, Adrian und Thomas bei ihren Begegnungen mit Straffälligen begleitet. Haben sie keine Angst? Wie gehen sie mit den manchmal erschreckenden Erzählungen um? Und was bedeuten diese Beziehungen für die Inhaftierten und Entlassenen?

Der Film wurde im Auftrag der kirchlichen Produktionsfirma EIKON Nord gedreht und über die kirchlichen Sendeplätze bei RTL ausgestrahlt.

“Versöhnung – Das Schwarze Kreuz”

Kommentare: “Film über Schwarzes Kreuz jetzt in Mediathek”

  1. Uwe sagt:

    Super Film, starke Akteure!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

„Es wird nicht ausbleiben, dass Dinge geschehen, die einen Menschen vom Glauben abbringen können“, warnt Jesus, „aber wehe dem, der daran schuld ist.“