17. August 2021

Brückenbaufest 07.09.: Herzliche Einladung

Menschen an Biertischen im Hof der Anlaufstelle, von oben gesehen.
Eins von bisher 32 Brückenbaufesten (Foto: Schwarzes Kreuz)

In diesem Jahr kann es wieder stattfinden: Die Celler Anlaufstelle für Straffällige „Projekt Brückenbau“ lädt herzlich ein zu ihrem „Brückenbaufest“ am Dienstag, den 7. September.  Von 17:00 bis 19:00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen in den Hof unserer Anlaufstelle. Voraussetzung ist ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine aktuelle amtliche Bescheinigung über einen negativen Corona-Test.

Chancen “nach Corona”

„Aufbruch“ lautet das Thema in diesem Jahr: Welche neuen Chancen gibt es „nach Corona“? Mit Grußworten dabei sind Thomas Adasch, Vorsitzender des Innenausschusses des niedersächsischen Landtags, und Thomas Papies, Leiter der JVA Celle. Daniela Brückner, Leiterin der Bahnhofsmission Celle, gibt einen Impuls aus ihrer Arbeit.  

Dazu gibt es Musik, Essen und Trinken und vor allem das, was den besonderen Charakter des Brückenbaufestes jedes Jahr wieder prägt: Begegnungen und Gespräche zwischen Gästen aus ganz unterschiedlichen Bereichen – Justiz, Politik, Kirche, dazu Ehrenamtliche und natürlich inhaftierte und haftentlassene Menschen. 

Wichtig: Wegen Corona müssen Sie sich bitte vorher anmelden! Dafür finden Sie hier weitere Informationen und ein Anmeldeformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Unterdrückte ist nicht für immer vergessen, und wer vom Leid gebeugt ist, muss seine Hoffnung nicht aufgeben.