10. Oktober 2022

Vater-Kind-Bindung stärken: Zusammenarbeit in JVA Zeithain

Helmut Bunde vom Schwarzen Kreuz mit einer Vertreterin der Anstaltsleitung und der Mitarbeiterin der Landesarbeitsgruppe familienorientierter Vollzug Foto: JVA Zeithain

Was wolltest du werden, als du klein warst? Wie heißt dein bester Freund? Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft?

Neues Projekt Schwarzes Kreuz – JVA Zeithain

Solche Dinge würde wohl jedes Kind gern von Vater oder Mutter wissen. Aber zu einem Austausch zu solchen Fragen kommt es in vielen Familien eher selten. Das gilt ganz besonders, wenn ein Elternteil inhaftiert ist. Inhaftierte Väter und ihre Kinder darüber miteinander ins Gespräch bringen und so ihre Bindung stärken – dafür haben die JVA Zeithain und das Schwarze Kreuz ein gemeinsames Projekt in die Wege geleitet. Dadurch werden die bereits bestehenden Angebote der JVA Zeithain für die Inhaftierten ergänzt und bereichert. Nach einer Zusammenarbeit zu Weihnachten und Ostern ist es bereits das dritte Mal, dass das Schwarze Kreuz und die JVA Zeithain ein gemeinsames Vater-Kind-Projekt durchführen.

Damit Familienmitglieder leichter zueinander finden

Bei diesem Projekt werden per Post Fragebögen zwischen dem inhaftierten Elternteil und dem Kind hin- und hergeschickt. Die persönlich gehaltenen Fragen sollen dazu anregen, in einen intensiven Austausch zu kommen und das gegenseitige Vertrauen zu stärken. Ziel ist, dass die Familienmitglieder nach der Haft wieder leichter zueinander finden und die Integration des haftentlassenen Elternteils in die Familie dann gut gelingt. 

Dank an Spender:innen des Schwarzen Kreuzes

Die Familiensets mit den entsprechenden Fragebögen übergab Helmut Bunde vom Schwarzen Kreuz Ende September in der JVA Zeithain. Entwickelt wurden sie von Treffpunkt e.V. Nürnberg. Spender:innen des Schwarzen Kreuzes haben die Anschaffung dieser Sets ermöglicht. Vielen Dank dafür!

“Warum helfen Sie im Schwarzen Kreuz ausgerechnet Kriminellen?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch befreien.