20. März 2014

Elisabeth sitzt im Gefängnis – seit fast zwanzig Jahren. Demnächst wird sie entlassen. Sie freut sich, natürlich. Sie will es schaffen, will zurück ins normale Leben, eine Wohnung finden, Arbeit, nie mehr straffällig werden. Aber sie hat auch Angst. Sie kann so vieles nicht mehr, schon die einfachsten Dinge. Menschenmengen ertragen zum Beispiel, und wie […]

Weiterlesen
 7. März 2014

Es begann damit, dass sie überfallen wurde. Ihre Handtasche war weg. Wer macht sowas?, fragte sich Renate Riedel und besuchte den Dieb in U-Haft. Jung und schüchtern war er. Aus dem Besuch entwickelte ein Briefkontakt und schließich ein lang anhaltendes Interesse an der Gefängniswelt. Kuchen und Geige haben sie und ihr Mann jetzt im Gepäck, […]

Weiterlesen

Wer zwei Hemden hat, soll dem eins geben, der keines hat. Und wer etwas zu essen hat, soll es mit dem teilen, der nichts hat.