17. Oktober 2020

(Symbolfoto) Gefängnisseelsorger Jan Postel erzählt. Was es schwer macht, im Gefängnis zu leben, haben viele Menschen in Freiheit  in der Lockdown-Zeit am eigenen Leib erfahren. Es war schwer auszuhalten, seine Angehörigen und Freunde für Wochen und Monate nicht mehr sehen zu dürfen: die Eltern nicht besuchen zu können, das neugeborene Enkelkind noch nicht in den […]

Weiterlesen

Unsere anderen Kanäle:

Abonniere unseren Newsletter:

Kein Mensch weiß, wann seine Zeit gekommen ist. Wie Fische sich plötzlich im Netz verfangen, wie Vögel in eine Falle geraten, so enden auch die Menschen: Der Tod ereilt sie, wenn sie es am wenigsten erwarten.