21. Februar 2020

Drittes Treffen in JVA Zeithain Gefangene und Menschen von „draußen“ begegnen sich – in drei Treffen in der JVA und einem halbem Jahr Briefwechsel: Das ist unser Projekt TAPETENWECHSEL. Wir haben es bereits in mehreren JVAen durchgeführt; jetzt im sächsischen Zeithain. Dort treffen wir uns im März zum dritten Mal. Ein Win-Win-Projekt für alle Seiten: […]

Weiterlesen
 14. Februar 2020

„Haft vermeiden- ein Erfolgsmodell!“ Das war das Thema unseres Jahresempfangs am Dienstag. Rund 70 Gäste begrüßte Henning Buchhagen, Vorsitzender des Fachausschusses der Anlaufstelle, darunter insbesondere Burkhard Teschner von der Diakonie Osnabrück.  Er war vor zehn Jahren einer der Initiatoren des Projekts.  Umgesetzt wird es seither von den 14 niedersächsischen Anlaufstellen, darunter auch Projekt Brückenbau. “Sogar […]

Weiterlesen
 4. Februar 2020

1326 Weihnachtspakete haben unsere Spenderinnen und Spender für Menschen in Haft gepackt. Die Empfänger sagen danke! Oben sehen Sie 260 Pakete in der JVA Waldeck in Dummerstorf – 103 davon kamen von Ihnen!  „Das Paket wurde mir heute ausgehändigt und ich habe mich sehr darüber gefreut. Da wir uns hier zu dritt die Feiertage so […]

Weiterlesen
 29. Januar 2020

Immer wieder dienstags: Das Kreativcafé in der Anlaufstelle Projekt Brückenbau ist in die neue Saison gestartet. Mit drei Praktikantinnen aus der Hochschule Hannover sind wieder neue Menschen mit neuen Ideen dabei. Papier schöpfen war diese Woche dran; gerade trocknet das „neue“ Papier im Keller. Nächste Woche geht es noch einmal um dasselbe Thema. Wer mitmachen […]

Weiterlesen
 24. Januar 2020

Der soziale Kleiderladen KolpingTex hat 5000 Euro für unsere Anlaufstelle Projekt Brückenbau gespendet. Das ist ein Fünftel seines gesamten Jahreserlöses. Wir sagen DANKE! In diesem Jahr wurde der Erlös an insgesamt acht Celler Initiativen weitergegeben, „auch solche, die sich meist mehr im Stillen um Menschen am Rande der Gesellschaft kümmern“, sagte Projektleiterin Elfriede Mönnike. Der […]

Weiterlesen

Wer zwei Hemden hat, soll dem eins geben, der keines hat. Und wer etwas zu essen hat, soll es mit dem teilen, der nichts hat.