6. Juni 2014

“(…) Es ist jetzt etwa ein halbes Jahr her, dass ich den ersten Brief aus dem Gefängnis von Sabine* bekam. Was schreibt man einem wildfremden Menschen im ersten Brief? Wie viel Vertrauen schenkt man einem fremden Menschen, den man nie gesehen hat, dem man nie gegenüber stand? Was für eine Freundschaft kann sich daraus entwickeln? […]

Weiterlesen
 28. Mai 2014

Ehrenamtliche des Schwarzen Kreuzes sind zu Theaterfiguren geworden. Am Sonnabend, den 31. Mai findet im Celler Schlosstheater die Premiere statt. Interviews mit der Celler JVA-Bibelgruppe des “Projekt Brückenbau”, die freitags im Gefängnis stattfindet, und Inhaftierten dienten mit als Grundlage für ein Theaterstück: „Wegschließen und zwar für immer“. In Göttingen wurde es bereits gezeigt; jetzt ist […]

Weiterlesen
 27. Mai 2014

  Ursula Gutounik, Leiterin  unseres Arbeitskreises in Bielefeld, wurde vom Bielefelder Unternehmen Dr. Oetker für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. 800 Jahre Stadt Bielefeld: Das Unternehmen suchte aus diesem Anlass  „Menschen, die ihre Freizeit nutzen, um uneigennützig für andere da zu sein –  Vorbilder, moderne Helden“. Mit einem „Erlebnisabend“ wollte es sich bei deren Einsatz für […]

Weiterlesen
 22. Mai 2014

Ein “Recht auf Erbarmen” für Inhaftierte forderte Prof. Dr. Karl Heinrich Schäfer am 17. Mai auf der Jahrestagung des Schwarzen Kreuzes in Springe ein.   Den Begriff „Mission“ mögen heute viele kaum noch in den Mund nehmen. Zu viele Vorstellungen von rigiden Bekehrungsmaßnahmen bis hin zu Gewalt kleben daran.  Aber das Anliegen, anderen Menschen den […]

Weiterlesen
 9. Mai 2014

In einigen Gefängnissen bieten Ehrenamtliche Glaubenskurse an, so zum Beispiel in der JVA Luckau-Duben. Inhaftierte können sich dabei mit zentralen Fragen des Christentums beschäftigen und selbst eine Haltung dazu entwickeln. Einen speziellen Zweig für den Einsatz im Gefängnis gibt es im Bereich der Alpha-Kurse. Die JVA Luckau-Duben hat erlebt, dass sich die Inhaftierten positiv verändern, […]

Weiterlesen

Bei dir, Herr, habe ich Zuflucht gefunden. Du bist mein Gott. Alle Zeiten meines Lebens sind in deiner Hand.