7. Mai 2012

Das Schwarze Kreuz hat einen neuen Vorstand! Auf der Jahrestagung in Springe am 28. April wählten die Teilnehmer über die Hälfte des Vorstands neu.  Helge Bonacker, 38, Diplom-Kaufmann aus Frankfurt, ehemals hauptamtlicher Mitarbeiter in der Geschäftsstelle, neu im Vorstand (im Foto 3.v.links) Inge Weigelt, 56, Stadtmission Zwickau (Anlaufstelle für Haftentlassene), neu im Vorstand (Mitte) Anna […]

Weiterlesen
 18. April 2012

22 Bremerinnen und Bremer kamen Ende März in die JVA ihrer Stadt und brachten Inhaftierte in Bewegung. Die Männer spielten Fußball zwischen Gefängnismauern; bei den Frauen ging es mit Gymnastik und Massage etwas sanfter zu. Geleitet wurde das Projekt vom Arbeitskreis Bremen. Er hatte sich an der Bremer Aktion „Serve the city“ beteiligt. Dabei sind […]

Weiterlesen
 2. April 2012

Ein Vierteljahrhundert – so lange lädt der Arbeitskreis Hamm nun schon Inhaftierte der JVA Werl zu seinem Gesprächskreis ein. Was hat sich verändert, was ist geblieben? Bei einer Feierstunde im Gefängnis blickten Inhaftierte und Ehrenamtliche zurück. Mit dabei waren Anstaltsleiter Michael Skirl, Gefängnisseelsorger Dr. Ralf Stieber und Otfried Junk, Geschäftsführer des Schwarzen Kreuzes. Ein „Urgestein“ […]

Weiterlesen
 28. März 2012

    Seite an Seite hämmern, sägen und schrubben –   Jugendliche aus der Jugendanstalt Hameln halfen dem Trägerverein des Naturerlebnisbades Lauenstein, nach der Winterpause die gesamte Anlage wieder auf Vordermann zu bringen. „Die schaffen ja richtig was weg!“ freute sich Wolfgang Schünemann vom Vorstand und erzählte im Nachhinein: “Es war herrlich mitzuerleben, wie die Strafgefangenen […]

Weiterlesen
 13. Februar 2012

Ihr Weg führte sie tief nach unten in Drogen, Beschaffungskriminalität, Gefängnis – und dann fand sie Schritt für Schritt  aus dem Sumpf heraus, hat heute Familie und Beruf. In einer Radiosendung von „Radio Horeb“ stellt sich Alexandra Nisch den einfühlsamen Fragen von Gabi Fröhlich und erzählt ihre Geschichte. Alexandra wuchs unter schwierigen Bedingungen auf. Drogen […]

Weiterlesen

Jesus sagt: „Nicht wer mich dauernd ‚Herr‘ nennt, wird in Gottes himmlisches Reich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel tut.“