28. November 2018

Schon über tausend Pakete

 

 

Sie kaufen Kaffee und Schokolade, schreiben Grußkarten und schicken die fertigen Weihnachtspakete hinter Gitter: Ganz herzlichen DANK an alle, die sich an unserer Paketaktion beteiligen! Zum ersten Mal haben wir  schon im November die Tausendergrenze überschritten! Rund 1030 Pakete sind es bisher, die im Advent ihren Weg in die Justizvollzugsanstalten finden.

 

DANKE an all die Einzelpersonen, Familien und kleine und großen Gruppen, die mitpacken! Stellvertretend für sie alle finden Sie auf dieser Seite Fotos von einer Aktion der Konfirmandenarbeit der Kirchengemeinde Bechhofen/Sachsbach: Die Jugendlichen sammelten Lebensmittelspenden für 39 Pakete und gestalteten liebevoll ebenso viele Grußkarten. Herzlichen Dank für diesen Einsatz!

Ganz besonders beDANKen wir uns auch herzlich bei den Menschen, die nicht mitpacken können oder wollen und uns mit Geldspenden unterstützen! Damit helfen Sie uns, die Aktion zu finanzieren und hier und da eine Lücke zu füllen.

 

“Warum helfen Sie im Schwarzen Kreuz ausgerechnet Kriminellen?”

Fotos: Anke Himmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sei stark und tapfer und mach dich an die Arbeit. Hab keine Angst und lass dich durch nichts entmutigen. Gott wird dich nicht verlassen oder fallen lassen.

1. Chronik 28,20
Aus unserem Jahreskalender