24. September 2019

Hirschhausen im Knast

Eckart von Hirschhausen will wissen, wie Menschen in Haft Beziehungen aufrechterhalten. Und was es für sie bedeutet, entscheidende Jahre des Lebens hinter Gittern zu verbringen. Also lässt er sich selbst einsperren.

Sehen Sie in der ARD-Mediathek:

Hirschhausen im Knast – wen wir wirklich im Leben brauchen

Das Video ist verfügbar bis zum 23.09.2020.

 

Aus dem Herzen kommen böse Gedanken wie Mord, Ehebruch, sexuelle Unmoral, Diebstahl, Lüge und Verleumdung. Durch sie wird der Mensch unrein, nicht dadurch, dass man mit ungewaschenen Händen isst.