9. Juli 2020

Celler Imkerkurs startet im November

Der Jung-Imkerschulung in den Räumen des Schwarzen Kreuzes findet statt: Eine große Anzahl Interesssierter hat sich bereits angemeldet! Das erste Treffen war fürs Frühjahr geplant, wird jedoch verschoben auf Anfang November. Die Bienen nämlich kennen kein Corona und konnten ihren Zeitplan mit Brut und Schwärmen einhalten. Im Gegensatz zum Imkerkurs, der sich am jahreszeitlichen Ablauf der Bienenvölker orientieren will und nun während des Lockdowns von ihnen quasi überholt wurde.

Darum wird Herr Manfred Heller vom Kreisimkerverein Celle von November bis zum Frühjahr zunächst in die Theorie des Imkerns einführen. Das geschieht an mehreren Sonnabenden. Der praktische Teil startet im Frühjahr 2021 nach der Auswinterung der Bienen. Wer möchte, kann dann auch einen „Ableger“ erwerben und sich somit ein eigenes Bienenvolk anschaffen.

Fragen dazu und Anmeldungen direkt bei Herrn Heller:
heller-lachendorf@t-online.de , Tel. 01623737087
Mehr zum Kurs

“Warum helfen Sie im Schwarzen Kreuz ausgerechnet Kriminellen?”

Foto: Foto: angieconscio, pixelio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus dem Herzen kommen böse Gedanken wie Mord, Ehebruch, sexuelle Unmoral, Diebstahl, Lüge und Verleumdung. Durch sie wird der Mensch unrein, nicht dadurch, dass man mit ungewaschenen Händen isst.