14. Juli 2017

    Im „Tatort“ bringt er als Kommissar Tom Kowalski Täter hinter Gitter. Privat besucht der Schauspieler Steffen Schroeder als ehrenamtlicher Vollzugshelfer einen Straftäter im Gefängnis. Gleichzeitig engagiert er sich für die „andere Seite“ –  als Botschafter für den Opferhilfeverein WEISSER RING e.V.. Opfern helfen und Straftäter besuchen – warum das für ihn hervorragend zusammenpasst, […]

Weiterlesen
 7. Juli 2017

    Viele Inhaftierte wollen auch mal etwas Gutes tun. Die JVA Rockenberg bei Gießen gab ihnen jetzt dazu Gelegenheit, und sie haben sie genutzt: Ganz 4000 Euro erliefen die inhaftierten Jugendlichen zusammen mit Bediensteten und Gästen für einen guten Zweck. Pro Sportplatzrunde ging ein Euro in die Spendenkasse für das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden. […]

Weiterlesen
 8. Juni 2017

    Was macht Isolationshaft mit den Menschen – mit den Gefangenen und mit den Bediensteten? Ein Jahr lang gingen amerikanische Dokumentarfilmer dieser Frage nach. „8 m² Einsamkeit – Einzelhaft in Virginia“ erzählt davon, wie auf beiden Seiten der Gefängnistüren Menschen versuchen, ihre Würde zu bewahren. „Sehr sachlich – und umso erschütternder“, meint eine Kritik […]

Weiterlesen
 10. April 2017

    Nur noch bis Mittwoch in der Mediathek: Die Strafe ist abgebüßt – die Schuld bleibt. Und was macht man jetzt damit? Torsten Hartung und Moussa, aus der Haft entlassen, geben einen Einblick. Hier die Reportage der ARD (abrufbar bis zum 13.04.2017). Foto (Ausschnitt): Viktor Schwabenland, pixelio

Weiterlesen
 13. März 2017

Poesie im Knast – das ist harte Arbeit. Fünf Männer aus der JVA Celle waren beim Kurs „Poetry Slam“ (was ist das?) dabei. Über Monate alle zwei Wochen zwei lange Übungsnachmittage; Kreativtechniken, Selbsterforschung, Schreibübungen, Hausaufgaben. Und man macht nicht immer die Fortschritte, die man sich wünscht…  Aber trotzdem, als einer der Teilnehmer zwischendurch davon erzählt, […]

Weiterlesen

Wie kann jemand einem stummen Götzen vertrauen, den er selbst gemacht hat?