17. November 2010

Es gibt schon recht ungewöhnliche Ereignisse zu berichten aus der Straffälligenhilfe. Eines davon erreichte uns diese Woche aus Lüneburg. Dort arbeiten fünf Männer und Frauen ehrenamtlich in der Justizvollzugsanstalt. Sie gehören zum Teil zur ortsansässigen Baptisten-Gemeinde, wo sie mit der Gefängnisarbeit einen missionarisch-diakonischen Arbeitszweig der Gemeinde bilden. Beim Start in ihre ehrenamtliche Tätigkeit wurden sie […]

Weiterlesen
 8. November 2010

„Wir wollen die Straffälligen nicht mit religiösen Dogmen einlullen, sondern auf Augenhöhe mit ihnen über den Glauben sprechen“: So fasst Otfried Junk das Seminarthema für den WAK zusammen. Die Regionalausgabe des Westfälischen Anzeigers hatte über das Seminar für Ehrenamtliche am 30. Oktober in Hamm berichtet. Beim Seminar „Ohne dich, wo käme Kraft und Mut mir […]

Weiterlesen
 26. Oktober 2010

Auch in den Knast durfte mein Hund mit, was mich riesig freute. Zum einen kann man schlecht ein so wertvolles Tier draußen vor der Tür anbinden, zum zweiten ist Kasper daran gewöhnt, immer in meiner Nähe zu sein. Ich bin blind und werde ständig von Kasper, meinem Blindenführhund begleitet. Schon seit über drei Jahren bin […]

Weiterlesen
 19. August 2010

    „…Vielleicht wirst du den Kopf schütteln, wenn ich dir sage, dass ich mit den folgenden Versen etwas besser fertig werde: „Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde.“ Das wird dich erstaunen, aber das erlebe ich, wenn ich sonntags ab und an zum Gottesdienst gehe, vorbei an den spottenden Reden und […]

Weiterlesen
 25. Juli 2010

    Einfach mal so und ganz von Herzen möchten wir unseren Freunden, Förderern, Begleitern und Unterstützern danken, die uns mit einer Spende oder sogar mit einem zinslosen Darlehen über das „Sommerloch“ hinweggeholfen haben! Foto: S. Hofschlaeger, pixelio

Weiterlesen

Gott wird einmal alle Tränen abwischen. Es wird dann keinen Tod mehr geben, kein Leid und keine Schmerzen. Und es werden keine Angstschreie mehr zu hören sein, dann was früher war, ist dann vergangen.

Offenbarung 21, 3-4
Aus unserem Jahreskalender