21. September 2017

  Menschen hinter Gittern kennenlernen. Etwas über ihre Sorgen und Nöte, Wünsche und Sehnsüchte erfahren. Sich dann per Brief sechs Monate lang austauschen (Mails sind in einer JVA nicht erlaubt): Das ist TAPETENWECHSEL, demnächst in der JVA Oldenburg. Wir suchen Menschen, die mitmachen. Unten lesen Sie eine Pressemeldung der Diakonie im Oldenburger Land – mehr […]

Weiterlesen
 23. Juni 2017

    Wir suchen Briefpartner/innen für Gefangene – könnten Sie sich vorstellen, in Ihrer Kirchengemeinde eine Information darüber auszuhängen?  Oder in Ihrem Gemeindebrief einen Hinweis zu veröffentlichen? Viele Menschen im Gefängnis wünschen sich einen Briefwechsel mit jemandem von „draußen“: Sich einfach mal – per Brief – aussprechen können; ein Gegenüber finden, das zuhört, aber auch […]

Weiterlesen
 15. September 2017

Das PAG kommt wieder nach Celle – und wieder laden wir gemeinsam zum Workshop ein:   „Damit es nicht so leicht kracht“ 14.- 15. Oktober 2017, Jägerstraße 25 a in 29221 Celle   Eine ganze Menge Spaß hatten wir im Projekt Brückenbau auf dem letzten Workshop dieser Art. Umfallende Papiertürme zum Beispiel führten uns spielerisch […]

Weiterlesen
 6. September 2017

  Menschen, die Straftaten begangen haben – sind sie „Nächste“ oder eher Feinde? Braucht es also aus christlicher Sicht Nächsten- oder vielmehr Feindesliebe? Und macht das in der Praxis überhaupt einen Unterschied? Um diese Fragen ging es gestern beim „Brückenbaufest“, zu dem die Anlaufstelle „Projekt Brückenbau“ in Celle eingeladen hatte. Annette von Pogrell, zuständig für […]

Weiterlesen
 4. September 2017

Ein Seminar im Schwarzen Kreuz Obwohl ich kein Mitglied des Schwarzen Kreuzes bin, bin ich froh, auf einem der Seminare gewesen zu sein. Dieser Tag hat mich für meine eigene ehrenamtliche Arbeit mit Inhaftierten in der JVA Rottenburg gestärkt und mir manche Ängste genommen, die ich unterschwellig noch hatte. Zum Beispiel die Angst, dass mir […]

Weiterlesen
 25. August 2017

Unser neuer Kalender ÜBER MUT ist im Druck! Mehr dazu und ein Bestellformular finden Sie hier.

Weiterlesen

Seit der Erschaffung der Welt sind seine Werke ein sichtbarer Hinweis auf ihn, den unsichtbaren Gott, auf seine ewige Macht und sein göttliches Wesen.