29. November 2012

Gospelgottesdienst in JVA „kam super gut an“

Ein Gospelgottesdienst  in der JVA Münster hatte unerwartete Resonanz. Hedwig Kronberg vom Arbeitskreis Münster schrieb uns: „Am 4. November fand in der JVA ein evangelischer  Gottesdienst statt. Das Besondere daran war, dass der Gospelchor der Paulusgemeinde Münster mit dabei war.  Und das kam super gut an! Die etwa 40 Gefangenen klatschten oft im Takt mit. Pfarrer Wever, der evangelische Seelsorger der JVA, führte durch den Gottesdienst und Dr. Bauer, Gymnasiallehrer, hielt die Predigt.

Zum Schluss konnten sich alle Teilnehmer bei Kaffee und Plätzchen ungezwungen austauschen und als Geschenk die Bibel mitnehmen.

Fazit: Am nächsten Freitag waren vier Inhaftierte bei unserem biblischen Gesprächskreis neu dabei. Jetzt sind es 23 Teilnehmer. Auch Pfarrer Wever hatte es offensichtlich gefallen, denn er verkündete, dass wir diese Art Gottesdienst nächstes Jahr gleich ein paar Mal wiederholen könnten!

Eine Chorsängerin war sogar so begeistert, dass sie nicht nur mit einer Sondergenehmigung der JVA demnächst in unserem Gesprächskreis zu Gast sein wird. Sie konnte sich auch vorstellen, neue ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Schwarzen Kreuz zu werden.“

 

Foto: pixelio, Kurt Michel

Presie Gott, den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.